*
H_Wilhelm
blockHeaderEditIcon
Praxis Stefan Wilhelm

Chirurgie / Proktologie

Chirurgie ist abgeleitet von den griechischen Worten „Hand“ und „Werk, Arbeit“. Es ist die Lehre von der Behandlung von Erkrankungen oder Verletzungen mittels operativer Therapie. Heilung erfolgt durch einen invasiven Eingriff. Die Neurochirurgie, die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und die Handchirurgie sind eigene Fachgebiete.  Die Chirurgie ist aber nicht das einzige medizinische Fachgebiet, in dem operiert wird, zum Beispiel nehmen Gynäkologen oder HNO-Ärzte auch operative Eingriffe vor. Einen Facharzt der Chirurgie nennt man Chirurgen. 

​Proktologie ist abgeleitet vom griechischen Wort für „After“ und „Lehre“. Die Proktologie ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit den Erkrankungen des Enddarms, genauer des Grimmdarms, des Mastdarms und des Analkanals beschäftigt. Ein Mediziner, der sich Proktologe nennen darf, muss eine mindestens einjährige Weiterbildung bei einem zugelassenen Ausbilder absolvieren und eine mündliche Prüfung vor der Landesärztekammer bestehen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail