*
F_Kardio
blockHeaderEditIcon

Kardiologie

Das Wort Kardiologie leitet sich von den griechischen Worten „Herz“ und „Lehre“ ab. Sie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems beschäftigt. Kardiologen sind Fachärzte für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie". Die Bezeichnung Kardiologe darf nur von Ärzten geführt werden, die im Rahmen einer Weiterbildung Kenntnisse auf dem Gebiet der Kardiologie erworben und nachgewiesen haben.

Die Abgrenzung zu benachbarten Feldern, vor allem zur Angiologie, einem Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit Gefäßerkrankungen beschäftigt, und Pneumologie, einem Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit Lungenerkrankungen beschäftigt, ist  nicht immer scharf. Die Herzchirurgie und die Gefäßchirurgie sind Teilgebiete der Chirurgie, gehören somit nicht zur Kardiologie. Allerdings sind Kardiologen hier häufig in die Planung der Therapie eingebunden. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail