*
H_Schnell
blockHeaderEditIcon
Onkologie Praxis Schnell

PD Dr. med. Roland Schnell

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Palliativmedizin, Ernährungsmedizin

Leistungsspektrum

Die Diagnose „Krebs" verändert vieles in Ihrem Leben. Wir wollen Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, und begleiten Sie in der Therapie und Nachsorge. Das intensive Gespräch zwischen Patient und Arzt ist bei uns eine der wichtigsten Säulen. Wir nehmen uns daher ausreichend Zeit für Sie und Ihre Angehörigen, um Sie mit Ihren Wünschen und Sorgen wahrzunehmen und gemeinsam mit Ihnen Ziele zu entwickeln. Gern beraten wir Sie auch, wenn Sie sich nach einer zweiten Meinung erkundigen möchten, um mehr Sicherheit für Ihre Entscheidung zu erlangen. Die menschliche, offene und zugewandte Atmosphäre, die sich auch in der Architektur unserer Praxis widerspiegelt, ist die Basis, damit Sie sich bei uns geborgen und wohlfühlen.

Wir ermöglichen Ihnen eine individuelle Therapie unter besonderer Berücksichtigung Ihrer Krankengeschichte, Persönlichkeit und Lebensumstände. Diese umfasst neben der klassischen Tumortherapie und Transfusionen auch palliativmedizinische und schmerztherapeutische Maßnahmen sowie eine ernährungsmedizinische Betreuung. Denn viele Patienten möchten aktiv zur Behandlung ihrer Tumorerkrankung und zur Verbesserung ihres Gesundheitszustandes beitragen. Die Ernährung gibt Ihnen hierzu eine gute Möglichkeit. Wir stehen Ihnen dabei mit zahlreichen Tipps und Anregungen zur Seite.

Unser Wunsch ist es, den Tumorpatienten neben der medikamentösen Therapie auch eine künstlerische Begleitung anzubieten. Deshalb unterstützen wir die seelischen und geistigen Bedürfnisse unserer Patienten durch psycho-onkologische und kreativ-schöpferische Methoden. Die Wirkung und Kraft der Kunsttherapie in der Onkologie kann sehr vielfältig sein. Die Kunsttherapie kann einerseits dazu beitragen, wieder Selbstvertrauen und Freude zu empfinden, sich zu entspannen und heilende Kräfte zu aktivieren. Sie kann Sie aber einfach auch nur auf andere Gedanken bringen und Ihnen dabei helfen, Antworten zu finden auf Fragen und Gefühle, die Sie beschäftigen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in unserem praxiseigenen Atelier unter fachlicher Anleitung mit Ihren schöpferischen Kräften zu beschäftigen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis liegt in der Diagnostik und Behandlung von Störungen der Blutgerinnung. Die Ursachensuche bei Auftreten von Thrombosen, die optimale Wahl der blutverdünnenden Medikamente und die angemessene Dauer der Behandlung sind stets von vielen Faktoren abhängig. Sie bedürfen einer individuellen Beratung, die sich an den aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften orientiert. Gerinnungsstörungen können neben Thrombosen auch das Auftreten von Fehlgeburten begünstigen. Hier kann durch eine gezielte Risikoabklärung die Entscheidungsgrundlage für einen Therapieversuch bei unerfülltem Kinderwunsch geschaffen werden.

Darüber hinaus wird in unserer Praxis eine Abklärung von angeborener und erworbener Blutungsneigung insbesondere vor geplanten Operationen angeboten.

Diagnostische Leistungen:

  • Durchführung und Koordination der Untersuchungen bei Verdacht auf eine bösartige Erkrankung
  • Sonografie (Ultraschall)
  • Knochenmarkpunktionen
  • Punktionen von Liquor (Rückenmarksflüssigkeit), Pleura- (Rippenfell) Ergüssen und Aszites (Wasseransammlungen im Bauchraum)
  • Mikroskopische Untersuchungen von Blutausstrichen und Punktaten
  • Sofortbestimmung des Blutbilds
  • EKG
  • Lungenfunktion
  • Bioimpendanzmessung

Therapeutische Leistungen:
Entsprechend der aktuellen wissenschaftlichen Standards und nach den jeweils aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften erstellen wir für unsere Patienten einen Therapieplan. 
Dazu können in unserer Praxis unter anderem dazugehören:

  • Chemotherapie
  • Antikörpertherapie
  • Immunglobulintherapie
  • Molekular gezielte Therapie
  • Transfusion von Blut und Blutbestandteilen
  • Schmerztherapie inklusive Schmerzpumpentherapie
  • Entwicklung von Ernährungsplänen
  • Betreuung zu Hause (in Zusammenarbeit mit den Hausärzten und spezialisierten Pflegediensten)
  • Auf Wunsch Behandlung im Rahmen von wissenschaftlichen Studien

Besonderheiten zum Leistungsspektrum

  • Psycho-onkologische Betreuung in der Praxis
  • Maltherapie in der Praxis

Zertifikation

  • Zertifizierung nach Prüfung durch die Europäische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (European Society for Medical Oncology, ESMO)

Curriculum vitae

Ausbildung und Qualifikationen

1985 – 1986    
Studium der Chemie/Diplom an der Universität zu Köln

1986 – 1993    
Studium der Humanmedizin an den Universitäten zu Köln und Zürich 

1995    
Promotion zum Doktor der Medizin

2000    
Facharzt für Innere Medizin

2004    
Anerkennung der Schwerpunkte „Hämatologie" und „Internistische Onkologie"

2004    
Habilitation (Lehrberechtigung) für das Fach „Innere Medizin" an der Universität zu Köln

2006    
Zusatz-Weiterbildung „Palliativmedizin"

2008    
Zusatz-Weiterbildung „Ernährungsmedizin"

Beruflicher Werdegang

1993 – 1995    
Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln (Prof. Dr. Volker Diehl): Arzt im Praktikum, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Labor für Immuntherapie, Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln.

1995 – 2005    
Zentrum Innere Medizin des Klinikums der Universität zu Köln: Hämatologie, internistische Onkologie, Infektiologie, Rheumatologie, Immunologie, Hämostaseologie (Prof. Dr. Volker Diehl - Prof. Dr. Michael Hallek), Kardiologie, Pulmonologie (Prof. Dr. Erland Erdmann), Gastroenterologie, Hepatologie (Prof. Dr. Tobias Goeser), Nephrologie (Prof. Dr. Conrad August Baldamus), Intensivmedizin (Prof. Dr. Volker Diehl - Prof. Dr. Michael Hallek - Prof. Dr. Erland Erdmann) 

1999 – 2005    
Hauptbefunder im Labor für hämatologische Diagnostik

2001 – 2005    
Arbeitsgruppenleiter „Klinische Radioimmuntherapie" mit Prof. Dr. Markus Dietlein – Kooperationprojekt der Klinik I für Innere Medizin sowie der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Uniklinik Köln

2006 – 2007    
Freie wissenschaftliche Autorentätigkeit (Cochrane Haematological Malignancies Group, Investigational Drugs Database)

Seit 2006 
Gastwissenschaftler an der Klinik I für Innere Medizin, 
Labor für Immuntherapie, an der Uniklinik Köln

2007 – 2008    
Niederlassung als Arzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin

Seit April 2008    
Praxis für Internistische Onkologie und Hämatologie (pioh) Dr. F. Breuer – PD Dr. Roland Schnell – Dr. Holger Schulz

Preise

2004    
Wolfgang-Becker-Gedächtnispreis 
Ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie und der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin

A_Schnell
blockHeaderEditIcon

PD Dr. med. Roland Schnell

Kontakt

PD Dr. med. Roland Schnell

pioh Frechen
Kölner Straße 9
50266 Frechen

T. 0 22 34 9 99 59-0
F. 0 22 34 9 99 59-25

www.pioh.de


Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Holger Schulz
Dr. med. Matthias Hellmann

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail